LFG - Partnerschule der Roland-Berger-Stiftung

Wie oft sind Sie schon am Schaukasten vor dem Sekretariat vorbei gelaufen und haben das Schild „Partnerschule der Roland Berger Stiftung“ gesehen?

Wir kooperieren schon seit vielen Jahren mit der Roland Berger Stiftung und haben schon einige Kinder als Stipendiat*innen dort unterbringen können. Aktuell sind zwei unserer Schüler*innen in der Stiftung aufgenommen. Als Partnerschule könnten wir aber bis zu 10 Schüler*innen unterbringen. Aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Aktivitäten nicht weiter voran getrieben worden. Ansprechpartnerinnen an unserer Schule sind Frau Hagenbusch und Frau Wright. Sollten Sie Interesse an einer Förderung Ihres Kindes haben, so melden Sie sich doch bitte bei eine der beiden Damen.

Damit Sie eine Idee haben, welche Kinder aufgenommen werden können, hier die Vorstellung des Schülerstipendiums (zitiert von der Homepage der Roland-Berger-Stiftung):

„Mit dem Deutschen Schülerstipendium engagiert sich die Roland Berger Stiftung für mehr Chancengerechtigkeit an unseren Schulen.

Noch immer hängt der Bildungserfolg eines jungen Menschen in Deutschland maßgeblich von den Möglichkeiten in seinem Elternhaus ab, nicht von seiner Begabung. Gemeinsam wollen wir das ändern!

Mit dem Deutschen Schülerstipendium hat die Roland Berger Stiftung eine Förderung entwickelt, die sich gezielt an begabte Kinder und Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen richtet. Sie soll ihnen die Bildungschancen eröffnen, die ihnen die Elternhäuser aus den verschiedensten Gründen nicht eröffnen können.

Unser Stipendium fördert Kinder und Jugendliche, die begabt, lernwillig, zielstrebig und bereit sind, Verantwortung zu übernehmen. Diese Begabungen zu fördern und ihnen einen talentgerechten Schulabschluss und ein Studium zu ermöglichen, ist unser Ziel. Die Roland Berger Stipendiaten und Stipendiatinnen sollen als Erwachsene ein persönlich und beruflich erfülltes und erfolgreiches Leben führen können.

Im Deutschen Schülerstipendium wirken die Stiftung, unsere Mitarbeiter, die Eltern, unsere Mentoren und die Lehrer unserer Partnerschulen zusammen: Sie alle bilden eine Fördergemeinschaft. Sie gehören unterschiedlichen Generationen an und bringen vielfältige Erfahrungen und Erwartungen mit. Uns alle verbindet eine Vision: Die bestmögliche Entfaltung der jungen Talente. Jeder Einzelne trägt Verantwortung für den Erfolg der uns anvertrauten jungen Menschen.

Derzeit werden bundesweit rund 700 Stipendiaten unterstützt. Mehr als 400 junge Männer und Frauen sind der Stiftung als Alumni verbunden.“

Wenn Sie mehr über die Stiftung erfahren wollen, finden Sie weitere Informationen auf der Homepage:

https://www.rolandbergerstiftung.org/roland-berger-stiftung

Wir würden uns freuen, wenn es uns gelingt, weitere Kinder und Jugendliche bei der Stiftung unterzubringen.

Viele Grüße

W. Fladerer